Grubenbefahrung: Mansfelder Kupferschiefer in Rudna/Polen

Die Frühjahrsexkursion 2012 am 2. und 3. April führte nach Rudna/Polen ins Mannsfelder Kupferschiefer.
Rudna ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen im Powiat Lubiński.
Das Kupfer-Revier in Polen umfasst etwa 550 km². Neben dem Kupferschiefer sind dort stellenweise auch die Weißliegend-Sande („Sanderz“), der Grenzdolomit und die Zechstein-Karbonate vererzt. In Lubin und Rudna wird das Erz hauptsächlich aus dem liegenden Sandstein, in Polkowice aus Karbonatgesteinen gefördert.