Lange Nacht der Wissenschaften auf dem Telegraphenberg

Am 24. Juni 2017 fand auf dem Telegraphenberg die „Lange Nacht der Wissenschaften“ statt.

Sie wird hier auch „Die klügste Nacht des Jahres“ genannt.

Der FFGFZ unterstützt jährlich einzelne Aktivitäten für diese Veranstaltung. Auch in diesem Jahr hat die GeoWunderWerkstatt wieder einen eigenen Stand unterhalten, an dem vor allem für Kinder die Fragen und Aufgaben im Zusammenhang mit der Verunreinigung von Gewässern mit Plastikmüll demonstriert wurde.

 

Wie jedes Jahr wurde auch wieder ein Malwettbewerb durchgeführt. Für besonders schöne Kunstwerke hat der Verein kleine Preise vergeben. Hier einige der schönsten Bilder:

Das Thema: Am Meer

 

ENNA

 

 

 

EVA

FARAH

GUSTAV

 

 

HENNY

 

 

JULIAN

MALVIN

MIRA

ALFREDO