6. Ausschreibung des Friedrich-Robert-Helmert-Preises

6. Ausschreibung des 

Friedrich-Robert-Helmert-Preises

für die jahrgangsbeste Promotion durch die

Vereinigung der Freunde und Förderer des GFZ e.V.

Die Doktorandinnen und Doktoranden am Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum tragen mit ihren wissenschaftlichen Leistungen wesentlich zum Erfolg des GFZ bei. Mit dem Friedrich-Robert-Helmert-Preis würdigt die Vereinigung der Freunde und Förderer des GeoForschungsZentrums Potsdam e.V. (FF GFZ) die jahrgangsbeste Promotionsarbeit auf den vertretenen Kompetenz- und Forschungsfeldern.

Dotierung

Die Preisträgerin oder der Preisträger erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.500,- Euro, verbunden mit einer Ehrenurkunde sowie eine einjährige Ehrenmitgliedschaft im FF GFZ. Das Preisgeld ist nicht zweckgebunden. Die Preisverleihung wird am 15. August 2019 im Rahmen der Mitgliederversammlung stattfinden. Über die Preisverleihung wird öffentlichkeitswirksam berichtet.

Der Friedrich-Robert-Helmert-Preis kann jährlich vergeben werden und wird  in diesem Jahr zum sechsten Mal ausgelobt. Letzter Einreichungstermin ist der 15. Juni 2019. Antragsberechtigt sind alle Promovierten, deren hervorragende Arbeit durch eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler des GFZ betreut wurde und vorrangig auf Forschungsarbeiten am GFZ beruht. Das Promotionsverfahren muss mit einem im Helmert’schen Sinne herausragenden Anwendungsbezug im Vorjahr oder bis zum Stichtag des laufenden Jahres abgeschlossen worden sein.

Weitere Informationen finden Sie hier: Ausschreibung_2019_dt