Veranstaltungen

Der FFGFZ organisiert Veranstaltungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen mit geowissenschaftlicher Relevanz.

kommende Veranstaltungen:

26. August 2019 | „Energiewende und Strukturentwicklung in Deutschland meistern – Podiumsdiskussion mit Mitgliedern der „Kohlekommission“ “ 

Der kürzlich erschienende Abschlussbericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ („Kohlekommission“) hat der Bundesregierung ihre Empfehlungen für den Kohleausstieg vorgelegt. Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu der Veranstaltung „Energiewende und Strukturentwicklung in Deutschland meistern“ – Podiumsdiskussion mit Mitgliedern der „Kohlekommission“ ein.
Freuen Sie sich auf spannende Impulsvorträge und diskutieren Sie mit unseren Experten.

Einladungsflyer

————————————————————————————————

Frühere Veranstaltungen:

23. Januar 2015 | „Rohstoffe wieder im Fokus“ 

Gemeinsam mit unserem langjährigen Vereinsmitglied Herrn Prof. Negendank und mit Untersützung durch das GFZ haben wir am  23. Januar 2015 eine sehr interessante Tagung durchgeführt. Zum Thema „Rohstoffe im Fokus“ konnten wir kompetente Redner gewinnen.

6.11.2012 | Geo-Rohstoffe in Deutschland

Gäste waren Herr Seidler, Autor des in diesem Jahr im Hanser-Verlag erschienenen Buches „Deutschlands verborgene Rohstoffe“, und Herr Dr. Peer Hoth, Referatsleiter im Bundeswirtschaftsministerium und zuständig für Mineralische Rohstoffe und Geowissenschaften

12.09.2008 | Energieversorgungssicherheit in Europa

Dr. Rolf Linkohr (Abgeordneter des Europäischen Parlaments von 1979-2004)

17.06.2008 | Megastädte
Dipl.-Geogr. Carsten Butsch (Geografisches Institut der Universität zu Köln)
Prof. Dr. Frauke Kraas (Geografisches Institut der Universität zu Köln)
Dr. Dirk Heinrichs (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ, Leipzig)
Dr. Stefano Parolai (GFZ)
Dr. Thomas Walter (GFZ)

17.12.2007 | Landschaftsentwicklung und –gestaltung in der Lausitz
Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Hüttl (GFZ)

30.09.2005 | Innovation und Zukunft der Steine- und Erdenindustrie in Europa
Peter Nüdling (Franz Carl Nüdling Basaltwerke GmbH)
Friedrich Häfner (Landesamt für Geologie und Bergbau Reinland-Pfalz)
Ralf Diedel (Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe Glas/Keramik GmbH)
Christoph Weise (Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e.V. Köln)
Hans-Georg Thiem (Landesamt für Bergbau Geologie und Rohstoffe Brandenburg)
Rainer Nobis (Heidelberger Cement)